#1 Eröffnungskonzert

4.9.2020 | 20 Uhr | St. Georgenkirche Schwarzenberg
Einlass: 19 Uhr

GAECHINGER CANTOREY /
HANS-CHRISTOPH RADEMANN, Leitung /

Johann Sebastian Bach, Messe h-Moll BWV 232 /

Welterbe trifft Welterbe
Im Oktober 2015 hat die UNESCO das Autograph der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach in das Verzeichnis »Memory of the World« aufgenommen. Gewürdigt wurde damit die außerordentliche Kompositionskunst Bachs, die auch drei Jahrhunderte nach der Entstehung einen »inspirierenden Einfluss auf die Menschheit« ausübe. Es ist daher besonders beziehungsvoll, wenn dieses Gipfelwerk der Barockmusik das Musikfest mitten im Welterbe Montanregion Erzgebirge eröffnet. Und auch die Interpreten stehen für Weltklasse – nach Schwarzenberg kommen die Bach-Spezialisten der Gaechinger Cantorey unter Leitung von Hans-Christoph Rademann. Spitzengenuss garantiert!

Tickets

Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Abstandsregeln und Hygienebestimmungen sind die Eintrittskarten ab jetzt ausschließlich über die E-Mail-Adresse ticket@musikfest-erzgebirge.de zum Einheitspreis von 15 € / ermäßigt 10 € ohne Sitzplatzbindung erhältlich. Die Platzierung des Publikums erfolgt allabendlich durch die Mitarbeiter des Musikfestes Erzgebirge am Konzertort. Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0351-8106298.

Adresse des Konzertortes

St. Georgenkirche
Obere Schloßstraße
08340 Schwarzenberg/Erzgebirge